Supermarkt des Jahres

 Ernährung mit KnowHow

K800 100 1061Wir bei Frauen bieten Ihnen einen ganz besonderen Service.
In der Welt der Lebensmittel - mit der wir uns seit über 80 Jahren beschäftigen - wird es immer bunter, vielfältiger und sonderbarer.
Auch der Anspruch an die Lebensmittel ist höher geworden. So benötigen betroffene Personen Milch ohne Laktose, Brot ohne Gluten oder Lebensmittel ohne Fruchtzucker. Wir von der Elbe lotsen Sie durch die Ernährung im Fahrwasser der Gesundheit.

Als Lebensmittelhändler besitzen wir ein ausgeprägtes Lebensmittel-Know-How. Dieses wollen wir mit unserem Ernährungsservice unseren Kunden zur Verfügung stellen. Unser Ziel: Mit aktiver Hilfe durch Rat und Tat zu einer vielfältigen und ausgewogenen Ernährung beizutragen. Darüber hinaus sehen wir es als eine gesellschaftliche Verantwortung Familien, Kindergärten und Schulen zu unterstützen, um somit ein gesundes Ernährungsverhalten vieler Kinder zu fördern.

Unser Ernährungsservice:

Das sind wir im grünen T-Shirt, die Ernährungsservicemitarbeiter/-innen. Wir haben alle ein mehrtägiges Seminar zu den Themen Nährstoffe, Verdauung und abwechslungsreiche Ernährung besucht und stehen Ihnen in allen unseren Märkten Rede und Antwort.

"Wir machen transparent und wissen worauf es ankommt."

Ihr Ernährungsservice-Team

Sie haben Fragen zu unseren Lebensmitteln oder der Ernährung im Allgemeinen?

Der Ernährungsservice hilft Ihnen gern!

Telefon: 0800 3335211 (Mo. - Sa. 8.00 - 20.00 Uhr)

Laktose- & Glutenfrei

Die Lebensmittelauswahl bei uns ist groß, aber für viele Menschen wird sie zunehmend kleiner.

Ohne Gluten, ohne Lactose, oder sogar beidem, sind wachsende Ansprüche an unsere Lebensmittel gestellt. Wir wissen, dass Inhaltsstopressefoto minus lffe wie Lactose oder Gluten in unserer Ernährung bei Menschen wie Ihnen und uns im Laufe des Lebens zu starken Beschwerden führen können. Diese lassen jedoch rasch nach, wenn die Lebensmittelauswahl gezielt getroffen wird. 

„Einer von ca. 300 Menschen verträgt kein Gluten (Weizeneiweiß).“

Wir beraten Sie gerne bei der Lebensmittelauswahl, um unnötige Beschwerden zu vermeiden. Achten Sie in unseren Märkten auf unsere Mitarbeiter-/innen in grüner Bekleidung. Sie bieten Ihnen unseren Ernährungsservice an. Diesen erreichen Sie jedoch auch via Mail.

„Unser Ernährungsservice macht die Lebensmittel für Sie transparent.“

Keinen Milchzucker und auch kein Weizeneiweiß zu vertragen, empfinden viele Betroffene als eine doppelte Bestrafung. Die Weizen-Eiweiß-Unverträglichkeit kann die Milch-Zucker-Unverträglichkeit hervorrufen und die Lebensmittelauswahl zusätzlich einschränken.

"Lebensmittel gezielt auswählen."

Viele Lebensmittel für eine besondere Ernährung hat unser Ernährungsberater für Sie bereits gekennzeichnet.  Und ein kleiner Trost bleibt, Sie müssen nicht auf Alles verzichten.

 

In der Weihnachtsbäckerei

Weihnachtsbäckerei 2015

Zum zweiten Mal richtete unser Unternehmen ein weihnachtliches Kekse backen aus.

Nachdem dieses im Vorjahr nur in unserem Markt im Rotenbrook in Itzehoe stattfand, wurde die Aktion in diesem Jahr auch in den Märkten Glückstadt und Heide durchgeführt.

 

Weiterlesen ...

"Super Drink" und "verrücktes Müsli"

Am Dienstag, den 05.02. erhielten wir Besuch von einer 2. Klasse der Fehrsschule in Itzehoe. Die Schülerinnen und Schüler - um die Klassenlehrerin Frau Plesmann - kamen fröhlich durch den Schnee in unseren Markt gestapft. Nach einem kurzen "Herzlich Wilkommen bei uns im Markt" waren die Kinder ganz aufgeregt, in Erwartung dessen, was da wohl gleich passieren wird.

Weiterlesen ...

Ernten wie die Großen!

Auch in diesem Jahr waren wir wieder aktiv in den Kindergärten mit der Edeka Initiative "Aus Liebe zum Nachwuchs" tätig. Wir haben die Gemüsehochbeete neu mit Spinat, Radieschen, Eisbergsalat, Möhren und Kohlrabi bepflanzt. 

Weiterlesen ...

Deichmäuse bei uns im Markt

Frau Peters - die Erzieherin der Gruppe - hatte in ihrer Familie von den Marktaktionen des Frauen-Ernährungsservice gehört und wollte es selber einmal erleben. So kam es, dass uns am 20.02. die Deichmäuse aus St. Margareten besuchten. Mit Unterstützung der Eltern ließ sich eine Fahrgemeinschaft verwirklichen und so ging die Reise am frühen Vormittag auf nach Brunsbüttel. 

Weiterlesen ...

nach oben