Supermarkt des Jahres

Pyramide im Supermarkt entdeckt

Text:

Wer am Mittwochvormittag (13.03.) unseren Markt in Glückstadt betrat, war sicherlich überrascht. Kinder in großer Zahl gibt es zu dieser Tageszeit nur in der Schule, außer wenn die Schule zu Besuch ist. Der Frauen-Ernährungsservice hat die Klassen 2 c und 2a der Bürgerschule-Glückstadt eingeladen, um ihnen zu zeigen, wie bunt und vielseitig die Ernährung ist, wozu die Ernährungspyramide erfunden wurde und warum sie bei uns im Markt steht. 

Im Heimat- und Sachunterricht behandeln die Klassenlehrerinnen Frau Freydag und Frau Kruse demnächst das Thema Ernährung. Zum Einstieg baten sie unseren Ernährungsservice um die Teilnahme an einer Aktion im Markt. Gerne kamen wir diesem Wunsch entgegen. Die 2 Klassen kamen nacheinander und so kam es, dass den ganzen Vormittag Gelächter und Freude von Kindern zu vernehmen war. 

Mit den Sinnen erleben und der Ernährungspyramide folgen, waren die Kernpunkte des Vormittags. "Was ist das?", wurden die Kinder gefragt und sollten mit nur einem Sinn erraten, was sie auf der Zunge, in der Hand oder vor der Nase hielten. Vieles war ihnen bekannt, aber auch Neues konnten sie entdecken. Zum Beispiel die Kapstachelbeere, die einem Kind auch unter dem Namen Goldbeere bekannt war. Radieschen liebten die Kinder oder lehnten den Geschmack ganz und gar ab. Dazwischen gab es nichts.

Besonders stolz waren die Kinder, als sie unserem Marktleiter dabei helfen konnten, sein Frühstück zu ergänzen. Wollte er doch zuerst nur mit Lebensmitteln aus der Spitze der Pyramide vorbeischleichen. Als er wiederkam, sah der Inhalt seines Einkaufskorbes vielfältiger aus, wie die Kinder bestätigten. Ihr Frühstück konnten die Kinder treffsicher in der Pyramide einordnen, wobei sich zeigte, dass hauptsächlich Lebensmittel aus der Mitte und dem oberen Bereich der Pyramide gegessen wurden. Das ist nichts Schlimmes und ergänzt mit dem Fruchtspaß am Ende der Veranstaltung, hat jedes Kind von der ganzen Vielfalt unserer Ernährung profitiert.

Wissenschaftliche Ernährungsempfehlungen den Schulkindern schmackhaft gemacht. Das ist es, was der Frauen-Ernährungsservice leistet. Wir sind erfreut über das Interesse und dem uns entgegengebrachten Vertrauen.

Vielen Dank für den schönen Vormittag und Auf Wiedersehen.

nach oben